Kontaktlinsenanpassung – Spezialversorgungen

Spezielle Rahmenbedingungen machen die Kontaktlinsenanpassung für mich erst richtig spannend. So habe ich große Freude an der individuellen Kontaktlinsenversorgung bei Sportlern oder stark veränderten Augenoberflächen. Es ist immer wieder eine neue Herausforderung für mich, eine funktionierende Lösung für diese Spezialfälle zu finden.

 Sportler

Durch die speziellen Anforderungen unterschiedlicher Sportarten in Kombination mit Ihrem individuellen Auge kommt es gerade hier häufig zu Speziallösungen, damit daraus Spitzenleistungen resultieren können.

Die Biathleten haben bis 2007 von meinen Anpassungen profitiert (siehe Dies&Das)

Keratokonus

Mit nun teilweise schon einem erkrankten Patienten auf 2000 Einwohner zählt diese Augenerkrankung schon zu den häufig beobachtbaren. Die Hornhaut verändert sich und Sie als Betroffener kommen mit ihrer Brille nicht mehr klar. Spezielle Kontaktlinsen verhelfen Ihnen in der Regel wieder zu einem guten Sehen.

 Nach Unfällen

Ist das Auge nach Unfällen mit oder allein betroffen, bedarf es der Versorgungen mit speziellen Kontaktlinsen, um die ungleichmäßige Augenoberfläche wieder zu korrigieren. Manchmal kann zusätzlich auch ein Sehtraining indiziert sein, um das Zusammenspiel der Augen wieder zu verbessern.

Extreme Trockenheit der Augenoberfläche

Normalerweise sollte man bei sehr trockenen Augen keine Kontaktlinsen tragen. Doch bei einigen extremen Erkrankungen wie dem Sjögren Syndrom, Lyell oder GvHD-Patienten, kann eine besonders große formstabile Kontaktlinse als Flüssigkeitsreservoir sehr hilfreich sein und zusätzlich dem Klienten seine gute Sehleistung wieder zurückgeben.